0 / 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

10 Jahre Mehari!


Wir meinen:

Nichts ist schöner und aufregender als fernab ausgetretener Wege auf eigene Faust die Welt zu erkunden – am besten mit dem eigenen Fahrzeug. Allerdings ist das Gelingen einer Reise weniger vom Zufall als vielmehr von einer guten Vorbereitung abhängig.

Damit Eure Abenteuerreise im positiven Sinn unvergesslich wird, wollen wir Euch bei der Zusammenstellung der Ausrüstung und der Vorbereitung Eurer Tour unterstützen und durch unsere Erfahrungen mit Rat und Tat zur Seite stehen!

 

Was bedeutet "mehari"?

Das Wort "Mehari" wird im arabischen Raum verwendet und bezeichnet die stolzen und wertvollen Reitkamele (Dromedare) der Touareg, auf denen sich ihre Besitzer früher auf ebenso lange wie beschwerliche Reisen durch das "Meer ohne Wasser", die Sahara, begaben. So versteht man unter einer "Méharée" auch eine Kamelreise.

Für uns steht der Name Mehari für Ausdauer, Zähigkeit und Anpassung an schwierige Bedingungen und fremde Umgebung. Heute reisen fast nur noch Touristen mit dem Dromedar, aber für unsere Ausrüstung und auch für unsere privaten Reisefahrzeuge gelten diese Eigenschaften des Mehari nach wie vor als Vorbild...

 

Das Mehari-Team – das sind wir:

Rüdiger Fath & Beate Michaelsen-Fath

Wir teilen die Leidenschaft für Natur, Pisten-/Offroad-Fahrten und Bush-Camping, denn bei dieser Art zu Reisen erlebt man sowohl Land als auch Leute am authentischsten.
In den Jahren 2005/2006 nistete sich bei etlichen Lagerfeuern unterwegs auf einer einjährigen Reise durch Afrika ein Plan in unseren Köpfen ein. 2007 haben wir diesen Plan in die Tat umgesetzt und stehen Euch seither tatkräftig und mit viel Freude in unserem Laden, via Internet und auch per Telefon zur Verfügung und unterstützen Euch nun schon seit 10 Jahren beim Zusammenstellen der individuell sinnvollen Reiseausrüstung.

  Rüdiger Fath

Von Haus aus Diplom-Ingenieur, mit dem Kopf aber immer in der Planung bei der nächsten Reise bzw. am Basteln und Schrauben zur Verbesserung des Equipments und der Reisefahrzeuge.
Über 25 Jahre Reiseerfahrung sowohl fern- als auch nahreisend per Enduro, Rucksack und Geländewagen innerhalb und außerhalb Europas, vor allem aber nach Afrika (17 Länder).
Fahrzeuge: Land Rover Defender namens "Sir Mortimer", aus UK geholt und daher ein Rechtslenker (Möchte dereinst seinen Alterswohnsitz in Afrika begehen.), Toyota Hilux Pickup DoKa (unsere "DA-ME")

Beate Michaelsen-Fath

Diplom-Geologin und dementsprechend natur- und landschaftsbegeistert: „Schade, dass ein Leben allein nicht reicht um alle Orte auf der Welt zu erkunden!“ Als ehemalige norddeutsche Pflanze wind- & wetterfest. Etliche Jahre Reise-, Gelände- und Outdoorerfahrung mit Rucksack, Enduro und Geländewagen. Reiseziele bisher: Afrika (13 Länder), Arktis (Spitzbergen) und Europa (8 Länder). Der "Rest der Welt" wartet schon auf eine Eroberung...

Seit 2012 mischt auch unsere Juniorcheffin Marlene mit und ist vor allem für den Härtetest unseres Kinder-Equipments zuständig.
Bisherige Reiseziele: Italien, Belgien, Marokko, Südafrika, Zimbabwe, Botswana.

marlene 2015 Marlene Fath


Ebenfalls seit 2012 mit im Boot bzw. "auf dem Dromedar" ist Thomas Barzantny (KFZ-Mechaniker) und unterstützt uns mit viel Engagement in fast allen Bereichen und gehört fest zum Mehari-Team.

Foto Thomas Thomas Barzantny

 

Oh Freude, Mehari ist wieder gewachsen!
Seit März 2017 steht uns Martin Müller mit seinen vielseitigen Erfahrungen in den Bereichen Verkauf, Beratung, Montage tatkräftig als Vollzeitkraft zur Seite.
Smiley Bild folgt (spätestens nach der ersten Messe)

 

Wir freuen uns auf Euren Besuch in unserem Laden in Griesheim bei Darmstadt!

Euer Mehari Team